Dieser Bräutigam erfährt, dass ein anderer Mann seine Braut mehr liebt. Ein Jahr lang übt er heimlich.

Die ersten Takte des Liedes “I Loved Her First” (Ich habe sie zuerst geliebt) ertönen. In der Ballade geht es darum, dass ein Vater das Wertvollste weitergibt, was er besitzt: Seine Tochter. Der künftige Ehemann wird dazu aufgefordert, dieses kostbare Geschenk gut zu behandeln.

Youtube/Nicole Cortez

Aber der Vater singt nicht etwa dazu: Er hat eine viel bessere Idee. Er interpretiert den Song in Gebärdensprache. Das Besondere dabei: Die Braut Nicole Cortez ist zwar selbst nicht gehörlos, aber Gebärden-Dolmetscherin. Deshalb versteht sie jede einzelne Geste. Ein ganzes Jahr lang – ihre komplette Verlobungszeit – hat ihr Vater gebraucht, um sich das Lied in Gebärdensprache anzueignen.

Youtube/Nicole Cortez

Dass er sich so viel Mühe gegeben hat, um ihr dieses spezielle und persönliche Geschenk zu machen, bedeutet der jungen Frau alles. Sie kann die Tränen nicht mehr zurückhalten und weint hemmungslos.

Youtube/Nicole Cortez