Dieser Fotograf fing die Schönheit der Frauen in wundervollen fast surrealen Schwarz-Weiß-Fotos ein.

Dieser Fotograf fing die Schönheit der Frauen in wundervollen fast surrealen Schwarz-Weiß-Fotos ein.

 

Bodyscapes (Körperlandschaften) ist ein künstlerischer Stil, bei dem Nahaufnahmen des menschlichen Körpers den Eindruck einer Landschaft erwecken. Der russische Fotograf Anton Belovodchenko kreierte Formen aus der Natur mit nackten weiblichen Models nach. Herausgekommen sind beeindruckende und ästhetische Aktfotos. Auf den suggestiven Fotos wirken die Models wie Skulpturen von Tänzerinnen. Manche Posen erinnern an Yogaübungen, andere lassen kaum die menschliche Form erkennen. Belovodchenko hat Erfahrung in der Landschaftsfotografie, doch diese Fotoreihe erinnert mehr an die Werke von Yakovlev. Die Schwarz-Weiß-Fotos zeigen nie zu viel. Die durchtrainierten Models verbiegen sich in fast schon unwirkliche Posen. Die Rundungen des Pos und der Schultern kontrastieren stark mit den Arm- und Beinmuskeln und den auf manchen Fotos sichtbaren Rippen und der Wirbelsäule. Das Gesicht des Models ist oft nicht sichtbar, Nacken und Beine bilden ein Dreieck- so entstehen fast schon surreale Formen, die an Gebirge erinnern.

 

#1 Anton Belovodchenko ist ein Fotograf aus Russland. Er machte suggestive Aktfotos von weiblichen Models, die sich oft in unwirkliche Posen verbiegen, die kaum noch die menschliche Form erkennen lassen.

 
Russian_Photographer_Captures_The_Beauty_Of_Women’s_Bodies_With_BW_‘Bodyscapes’ theworldwelivein.netRussian_Photographer_Captures_The_Beauty_Of_Women’s_Bodies_With_BW_‘Bodyscapes’17theworldwelivein.net

Russian_Photographer_Captures_The_Beauty_Of_Women’s_Bodies_With_BW_‘Bodyscapes’16theworldwelivein.net Russian_Photographer_Captures_The_Beauty_Of_Women’s_Bodies_With_BW_‘Bodyscapes’15theworldwelivein.net