Dieser Hund hätte sich ein Loch in ihren Brustkorb gerieben, weil er sich nicht aufrichten kann. Jetzt reist er um die Welt.

Dieser Hund hätte sich ein Loch in ihren Brustkorb gerieben, weil er sich nicht aufrichten kann. Jetzt reist er um die Welt.

 

Dieses Hundemädchen wurde an Weihnachten geboren. Ihr fehlten die Vorderbeine. Selbst ihre Mutter wollte sie nicht. Sie setzte sich auf ihren Kopf und die Kleine drohte unter ihr zu ersticken.

Facebook