Dieser isoliert lebende Stamm greift alles an was sich seiner Insel nähert, doch dann fliegt ein Flugzeug über die Insel.

 

Die Sentinelesen leben in Langhäusern und fahren mit Kanus. Bedroht ist das indigene Volk von illegaler Fischerei, Wilderer jagen in den Fischgründen. Durch Gewalt und Krankheit starben andere Völker auf den Andamanen nach Kontakt zur Außenwelt aus.

 

 
Der Direktor von Survival International Stephen Corry äußert sich so: „Die großen Stämme der Andamanesen der indischen Andaman-Inseln wurden durch Krankheit dezimiert, als die Briten die Inseln in den 1800ern kolonialisierten.“ Vor nur vier Jahren verstarb das letzte Mitglied des Stammes der Bo.