Dieser isoliert lebende Stamm greift alles an was sich seiner Insel nähert, doch dann fliegt ein Flugzeug über die Insel.

 
„Der einzige Weg wie die Behörden der Andaman-Inseln die Vernichtung eines weiteren Stammes vermeiden können, ist North Sentinel Island vor Außenstehenden zu beschützen.“ Laut der Organisation Survival International sind die Sentinelesen äußerst gesund und wachsam.

 

 

 
Ihre Ablehnung gegenüber Fremden kann auf frühere Konflikte zurückgeführt werden. „Die Außenwelt hat ihnen nichts außer Gewalt und Verachtung gebracht.“ In den späten 1980ern und frühen 1990ern wurden mehrere Stammesmitglieder in Kämpfen mit bewaffneten Schrottsammlern getötet, die Metall von einem Schiffswrack bergen wollten.

 

Quellen: dailymail