Dieser Junge geht nicht zur Schule, weil die Lehrer und Schüler Angst vor seinen großen Händen haben. Neue Hoffnung für Kaleem!

Dieser Junge geht nicht zur Schule, weil die Lehrer und Schüler Angst vor seinen großen Händen haben.

Neue Hoffnung für Kaleem!

 

[advert]

Indischem Junge sind Riesenhände gewachsen!

Indien – Er redet, lächelt und spielt wie ein normaler Junge, aber der 8-jährige Mohammed Kaleem aus Indien leidet unter einer mysteriösen Krankheit, die ein so erhebliches Wachstum seiner Hände hervorgerufen hat, dass er alleine keine einfachen Tätigkeiten wie Anziehen, Schuhe binden oder Essen verrichten kann. Leider konnte ihm bislang kein Arzt helfen.

Der Händevergleich mit seinem Papa

 

Schon bei Kaleems Geburt waren seine Hände doppelt so groß als bei „normalen Babys“. Mittlerweile sind sie gut 33 Zentimeter lang und wiegen zusammen ca. 12 Kilo. Der größte Kummer der Eltern liegt allerdings darin, dass sie keine Möglichkeit haben ihrem Sohn zu helfen. Abgesehen von den riesigen Händen geht es dem Kind eigentlich sehr gut, sein Herz und seine Lunge arbeiten einwandfrei.