Dieser Mann bekommt dreizehn Monate Urlaub von seinen Kollegen geschenkt, als seine Tochter an Krebs erkrankt.

Dieser Mann bekommt dreizehn Monate Urlaub von seinen Kollegen geschenkt, als seine Tochter an Krebs erkrankt.

      

Frédéric ist der glücklichste Mensch der Welt: Er hat eine Ehefrau, die er liebt und zwei wunderschöne Töchter. Doch im November letzten Jahres bricht eine Welt für ihn zusammen: Sein kleines Mädchen, die fünfjährige Louann, wird mit einer schweren Krebserkrankung diagnostiziert: Leukämie.

Die Kleine muss sofort ins Krankenhaus, muss eine schwere Chemotherapie über sich ergehen lassen und muss operiert werden. Die Eltern sind verständlich verzweifelt und wollen natürlich soviel Zeit wie möglich mit ihrer schwerkranken Tochter verbringen. Die emotionale hat den beiden Eltern bereits das äußerste abverlangt. Die finanzielle Belastung, die Louanns Erkrankung mit sich bringt, ist nicht überschaubar.

Schweren Herzens tritt Fréderic den Weg zum Chef an. Er muss um unbezahlten Urlaub bitten, denn Louann braucht jetzt all seine Liebe in ihrem Kampf gegen den Krebs.

Facebook