Dieser Mann ist Tausende von Kilometern durch China gelaufen. Aber am Ende ist er ein anderer Mensch.

Dieser Mann ist Tausende von Kilometern durch China gelaufen. Aber am Ende ist er ein anderer Mensch.

 

Im Herbst 2007 entschied sich der Abenteurer Christoph Rehage dafür, aus der chinesischen Hauptstadt Peking zurück in seine Heimat nach Deutschland zu ziehen. Doch er wollte nicht auf die herkömmliche Art reisen, sondern entschied sich dafür, die 4646 Kilometer zu Fuß zurückzulegen. Einzigarte Bilder sind dabei entstanden und er hat seine Reise mit Selfies dokumentiert, die er fast täglich schoss. Hier siehst, was er von China nach Deutschland mitbrachte.