Dieser Mann legt eine komplette Pfanne mit Bacon aus und füllt sie dann DAMIT. Ich kann nicht aufhören zu sabbern.

Dieser Mann legt eine komplette Pfanne mit Bacon aus und füllt sie dann DAMIT. Ich kann nicht aufhören zu sabbern.

 

Wenn dir das nächste Mal der Magen knurrt, oder du eine hungrige Meute Gäste satt bekommen musst, dann könnte das folgende Rezept genau das richtige sein. Du brauchst nur wenige Zutaten und keine ausgeprägte Küchen-Erfahrung – dieser herzhafte Leckerbissen wird dir sofort gelingen. Aber Vorsicht, denn du wirst es immer wieder essen wollen.

Diese sündige Köstlichkeit ist in 10 einfachen Schritten zubereitet und das brauchst du dazu:

  • 1 Kilo Schinkenspeck

  • 4-5 große Kartoffeln

  • Geriebenen Käse (z.B. alten Cheddar)

  • 1 Pfanne

  • 1 Stück Backpapier

Schritt 1
Damit der Schinken nicht an der Pfanne festgebacken wird, muss die Pfanne zunächst mit Backpapier ausgelegt werden. Ein kleiner Trick: Ein Viereck abschneiden, das etwas größer ist als die Pfanne. Dann zweimal an der kürzeren Seite falten und dann immer wieder an der Mitte entlang falten. Jetzt nur noch in die Mitte der Pfanne legen und das überstehende Stück abschneiden. Damit das Backpapier an der Pfanne haftet, einfach ein wenig Öl darin verteilen und danach das Papier darauf legen.

YouTube/PEIFlavours

Schritt 2
Nun wird der Schinken in die Pfanne gelegt und das ist eine kleine Kunst für sich, doch mit etwas Konzentration ist das kein Problem. Die Streifen werden nach und nach nebeneinander in die Pfanne gelegt und alle zeigen mit einem Ende zur Mitte, während das andere Ende über die Pfanne hinaus ragt. Um zu vermeiden, dass in der Mitte der Pfanne eine dicke Schicht Schinken entsteht, gibt es einen kleinen Trick. Etwa jeder zweite Streifen sollte nicht ganz in die Mitte der Pfanne reichen. Alle Schinken-Streifen werden aneinandergereiht bis die komplette Pfanne bedeckt ist.

YouTube/PEIFlavours