Dieser Mann probiert alle Drogen dieser Welt. Was in ihm passiert, zeigen diese Bilder.

Bryan Lewis Saunders ist ein ganz besonderer Künstler: Irgendwann hatte er sich geschworen, jeden Tag ein Selbstportrait von sich zu malen. Egal ob himmelhoch jauchzend oder zu Tode betrübt, übermüdet, krank oder auch mal quietschfidel. Ein Bild von sich war Pflicht. So sind inzwischen bereits fast 10.000 Portraits entstanden. Nun wagt er einen Versuch, der nahe am Wahnsinn ist: Er will 45 verschiedene Drogen und Medikamente am eigenen Leib ausprobieren und deren Wirkung dann per Zeichnung festhalten. Entstanden sind diese bizarren Ergebnisse:

1. Nikotin-Kaugummi