Dieser Mann zeigt einen lächerlich einfachen Trick zum Zähneaufhellen, mit einer Paste und einer geheimen Zutat.

Mit diesem Trick hellst du deine Zähne auf. Schonend und natürlich!

 

Ein strahlendes, weißes Lächeln: Nichts macht den Menschen schöner! Doch vor allem dank Kaffee, Tee oder Zigaretten verfärben sich die weißen Beißerchen gerne. Chemische Zahnaufheller benutzen zum Bleichen oft konzentriertes Wasserstoffperoxid, was die Zähne beschädigt. Dabei gibt es ganz natürliche Methoden, um die Zähne schonend aufzuhellen – und die Hauptzutat findest du im Gewürzregal!

Für die Paste brauchst du:

Kurkuma(pulver)
Kokosöl
Pfefferminzöl
Du vermischst einen Teelöffel Kurkumapulver, einen Teelöffel Kokosöl sowie einige Tropfen Pfefferminzöl zu einer Paste.