Dieser Oreo-Käsekuchen ist einfach nur köstlich – und das ganz ohne Backen!

2. Füge 2 Teelöffel zerlassene Butter hinzu und vermische das Ganze. Die Masse ergibt den Kuchenboden: In eine Form füllen und schön andrücken.

3. Gib 250 ml Sahne in eine Schüssel und schlage sie mit einem Rührgerät, bis sie fest ist.

4. In einer weiteren Schüssel 100 g Frischkäse mit 3 Teelöffeln Puderzucker vermengen und 1/4 Teelöffel Vanilleextrakt dazugeben. Dies ebenfalls mit dem Rührgerät vermischen und zusammen mit der Schlagsahne zu einer Mixtur verühren.

5. Nimm dir ein paar Oreokekse und zerkleinere sie mit der Hand in grobe Stücke. Diese fügst du der cremigen Masse hinzu und vermischst sie vorsichtig.