Dieser Vater hat für sein Baby im Krankenhaus etwas Wundervolles getan.

Sein Sohn kämpft seit Monaten um sein Leben und hält sich dabei wirklich tapfer. Deshalb überlegt sich sein Vater eine ganz besondere Überraschung.

Dieser Vater hat für sein Baby im Krankenhaus etwas Wundervolles getan.

 

Der kleine Collier kam viele Wochen zu früh auf die Welt. Das kann schlimm enden für so ein zerbrechliches Wesen. Collier hat eine unterentwickelte Lunge und konnte seit seiner Geburt das Krankenhaus nicht verlassen. Dort hoffen die Ärzte und die Eltern seit über 4 Monaten, dass Brutkasten und Beatmungsschläuche die Lage verbessern.


Der kleine Mann hält sich dabei so tapfer. Als Halloween nahte, hatte sein Vater Eric die Idee, ihm eine ganz besondere Überraschung zu machen.


[advert]

Sein Sohn sollte für einen Moment lang wie ein Superheld strahlen – seine Tapferkeit sollte für alle sichtbar werden und auch anderen Mut geben. So tapfer wie Iron Man war er ja schon. Also suchte sich Eric im Internet eine Schablone.


Er rechnete die Größe herunter und begann aus weichem Schaum eine Iron-Man-Maske zu basteln.


Das ist die fertige Maske für den kleinen Helden. Sein Vater sagt: “Wenn dein Baby im Krankenhaus liegt, hat man lange Phasen körperlicher und emotionaler Erschöpfung. Deshalb ist es unglaublich wichtig, kleine Momente der Freude zu finden, auf die man sich freuen kann und an die man sich später erinnern kann.”