Dieses Paar hat eine alte, verlassene Kirche gekauft. Was sie daraus gemacht haben, ist grandios.

Dieses Paar hat eine alte, verlassene Kirche gekauft. Was sie daraus gemacht haben, ist grandios.

 

Sally Onions, 42, and Ian Bottomley, 44, aus England, wollten unbedingt ein neues Haus kaufen. Aber es sollte etwas Außergewöhnliches sein, wo man noch so richtig selbst mit anpacken kann. Nach einigem Hin und Her stolperten die beiden dann auf das wahrscheinlich außergewöhnlichste Wohnhaus der Welt. Ihr neues Zuhause heißt St. Nicholas und befindet sich in Kyloe, Northumbria in England. Dabei handelt es sich um eine Kirche, die 1792 gebaut wurde. St. Nicholas wurde im Jahr 1984 der Status „Kirche“ entzogen und gilt seit dem als ganz normales Gebäude. Aber was sie damit gemacht haben, ist alles, nur nicht normal.

Obwohl sich im Vorgarten der Kirche jede Menge Grabsteine befinden, ließen sich Sally und Ian nicht davon abbringen, den unglaublichen Bau zu ihrem Zuhause zu machen. Sie beschlossen, die Kirche selbst zu restaurieren, aber wollten unbedingt so viel wie möglich von ihrem ursprünglichen Zustand erhalten. Dies beinhaltete vor allem die wunderschönen, bunten Glasfenster, die die Kirche besaß.

Imgur/MissMarvel07