Du dachtest, du musst Kinder-Schokolade immer kaufen? So kannst du sie in riesengroß selbst machen.

Du dachtest, du musst Kinder-Schokolade immer kaufen? So kannst du sie in riesengroß selbst machen.

 

Wer mag sie nicht: Die leckeren Kinder-Riegel bzw. Kinder-Schokolade. Aber meistens ist die ganze Packung bereits in 10 Minuten aufgefuttert. Deswegen findest du hier die Lösung schlechthin: Ein Rezept für einen riesigen Kinderschokolade-Kuchen.

 

Das brauchst du für die Füllung:
1 Liter frische Sahne
400 g geriebene weiße Schokolade
30 g Zucker
10 g Gelatineblätter
1 TL Vanillezucker
eine Kuchenform aus Silikon (30x10x7cm)

 

Für die Schokoladenglasur:
300 g dunkle Schokolade, gerieben
300 ml frische Sahne

 

Für den Boden des Kuchens und die Unterseiten der Gussformen:
100 g dunkle Schokolade

 

Fangen wir mit der Füllung an:
Die Gelatineblätter müssen in kaltem Wasser aufgeweicht werden.

Während die Blätter noch aufweichen, kommen die flüssige Sahne, der Zucker und der Vanillezucker in einen Topf. Erhitze die Mischung, aber achte darauf, dass die Temperatur 40 Grad nicht übersteigt.

 

Youtube/Giusté Cuisine

 

Nimm dann den Topf von der Kochplatte und rühre die weiße Schokolade unter, bis sie vollständig geschmolzen ist.

Die Gelantine-Blätter sind jetzt auch weich genug, deswegen nimm sie aus dem Wasser und wirf sie ebenfalls in die cremige Mischung, bis sie vollständig geschmolzen sind. Dann ab damit für 1 Stunde in den Kühlschrank.

 

Youtube/Giusté Cuisine

 

So bastelst du die Gussformen:

Um die besondere Form eines Kinder-Riegels nachzuahmen, brauchst du drei spezielle Gussformen. Pappe eignet sich am besten dazu, sie zu basteln geht ganz einfach.

 

Die Pappe so formen, wie auf dem Foto: ein Rechteck hat die Maße 4,5×7,5cm, die zweite Form sollte die Maße 8,5×8,5cm haben, an den Seiten aber jeweils zu einer Spitze zugeschnitten sein.

Youtube/Giusté Cuisine

 

Die kleinere der beiden Formen als Boden wählen und die zweite wie eine Brücke darüber kleben.

Das Ganze muss dann mit Papier gehüllt und mit Klebeband fixiert werden.

 

Youtube/Giusté Cuisine

 

Jetzt noch mit Frischehaltefolie umkleben und mit Papier füllen – dann ist es fertig.

 

Youtube/Giusté Cuisine