Du denkst das hier ist Parkettboden? Ganz falsch! So kannst du die Illusion selber machen.

Du denkst das hier ist Parkettboden? Ganz falsch! So kannst du die Illusion selber machen.

 

Wer kennt dieses Debakel – gerade bei einem Umzug – nicht: Eigentlich hätte man gerne richtig schönen edlen Boden im neuen Heim, doch die Geldbörse gibt es nicht her. Und wieder einmal kann man nur Linoleum oder einen grauen Kurzflor-Teppich kaufen. Oder noch schlimmer: Man muss den alten, abgewetzten Bodenbelag vom Vormieter weiternutzen. Doch mit etwas Zeit und wenig Geld kannst du selber einen Bodenbelag zaubern, der täuschend echt wie Parkett aussieht.

 

Dafür brauchst du:

  • Sandstrahler (oder Schleifgerät)

  • starkes, dünnes Klebeband

  • hellbraunen Lack, matt

  • dunkelbraunen Lack

  • Polyurethan-Lack

  • Polyurethan-Lack, matt (optional)

So geht es:

Bevor du loslegst, muss dir klar sein, dass du diese Idee nur auf Betonuntergründen umsetzen kannst. Befreie den Boden also von allen alten Belägen und dessen Überresten, wie Teppichklebeband.

You Tube/Decorative Concrete Kingdom

 

Der ganze Boden muss einmal gründlich mit einem Sandstrahler glattgeputzt werden. Viele Baumärkte bieten einen Ausleihservice für solche Geräte.

You Tube/Decorative Concrete Kingdom

 

Der Boden sollte nun feucht gereinigt werden, damit alle Staubrückstände verschwinden. Mit einem dünnen Klebeband wird dann ein Fugenmuster, wie es klassischer Parkettboden hat, auf den ganzen Boden geklebt.

You Tube/Decorative Concrete Kingdom