Du errätst NIE, was die Füllung dieser Leckerei ist. Es ist so absurd-genial!

Du errätst NIE, was die Füllung dieser Leckerei ist. Es ist so absurd-genial!

 

 

In einer Welt, wo es fast schon zum guten Ton gehört, Schokoriegel, Pizza und sogarEiscreme zu frittieren und dann mit großer Wonne zu schnabulieren, ist das hier folgende Rezept ja vergleichsweise harmlos. Dafür aber umso köstlicher! Denn es handelt sich um Oreo-Kekse, die mit Speck umwickelt werden und dann ein kurzes Bad im heißen Fett nehmen. Die Verbindung von süß und salzig allein ist schon grandios – immerhin haben die schwarzen Kekse ja von Haus aus Charakter durch eine Prise Salz. Doch die Knusprigkeit durch das Frittieren gibt der ganzen Sache erst den richtigen Pfiff!

Du brauchst dafür:

  • OREO-Kekse
  • Schinken
  • Frittieröl (z. B. Raps)

Die Zubereitung ist kinderleicht:

Einfach die OREOs jeweils mit einer Scheibe Schinken umwickeln.

Twitter


Es soll möglichst alles gut bedeckt sein. Dann mit ein oder zwei Zahnstochern befestigen.

Twitter