Du schneidest dein Brot in Scheiben? Nach dieser Idee machst du das NIE mehr.

Du schneidest dein Brot in Scheiben? Nach dieser Idee machst du das NIE mehr.

       

Ob zum Frühstück, auf der Arbeit als Mittag, oder beim Abendbrot: Deutschland liebt belegte Brote. Dabei gibt es unzählige Varianten, mit denen sich Brot belegen lässt. Ob Schinken oder Käse oder beides zusammen, man hat immer die köstliche Qual der Wahl. Hier ist eine Idee aus der Kategorie: Klingt total verrückt. Aber wenn man sich die Bilder allein ansieht, muss man spätestens beim Ergebnis zugeben: Geniales Ding. Leider kann ich den Duft nicht beschreiben, wenn das Teil aus dem Ofen kommt. Aber mit ein bisschen Fantasie kann man es sich vorstellen. Und das beste daran ist: Man hat alle Möglichkeiten sein Brot zu belegen auf nur einem Brot. Und das kompakt und köstlich.

Theoretisch kann man sein Brot mit allem belegen, worauf man gerade Lust hat. Das macht es so perfekt. Zuallererst muss man den Laib aber aushöhlen.

facebook/Erdenechimeg Davaasuren‎

Hier hatte zum Beispiel jemand Salamischeiben als erste Füllschicht genommen und dann Schmand darüber verteilt.

facebook/Erdenechimeg Davaasuren‎