Du wirfst jedes Mal 12% einer Frucht weg, die du eigentlich auf 16 geniale Arten nutzen könntest. Unfassbar, aber wahr!

Nach dem Apfel ist sie das beliebteste Obst der Deutschen und pro Jahr verzehrt jeder von uns 10-12 Kilo davon: Die Banane. Rund 12% des Gewichts einer Banane macht allerdings ihre Schale aus und die wandert nach dem Verzehr direkt in den Müll. Das muss aber nicht sein, denn du kannst damit ungeahnt viele und nützliche Dinge machen!

1. Zähne aufhellen
Vor dem Zähneputzen für ca. 2 Minuten mit der Innenseite der Schale über die Zähne reiben. Nach ca. 2 Wochen und regelmäßigem Wiederholen sind die Zähne sichtbar weißer und das ganz natürlich und schonend durch die enthaltenen Stoffe Magnesium, Kalium und Mangan.

Flickr/T.J.Lentz


2. Warzen entfernen
Reibe das Innere der Bananenschale vor dem schlafengehen für einige Sekunden auf die Warze und wiederhole diesen Vorgang für 2 Wochen. Für eine noch schnellere Entfernung befestigst du ein Stück der Schale mit einem Pflaster über Nacht direkt an der Haut. So verkürzt du den Vorgang um die Hälfte der Zeit und in 1 Woche haben die Enzyme aus der Schale die Warze entfernt.

Flickr/happyfeet34

3. Hautirritationen behandeln
Auf die betroffene Stelle reiben und den beruhigenden Effekt genießen! Die Schale hilft bei Insektenbissen und-stichen, kleinen Kratzern, Giftefeu- und Brennessel-Ausschlag, trockener Haut, blauen Flecken und sogar bei Akne. Polysaccharide (Vielfachzucker) helfen der Haut, Schwellungen und Entzündungen schnell und wirksam zu bekämpfen.

Twitter/Dr.NaliniSreekanth