Ein Apfel am Tag hält den Doktor fern? Vergiss es! Erst mit diesem Trick wird Obst wirklich gesund.

Für den sorglosen Genuss: So bekommst du Obst und Gemüse richtig sauber.

Wer Obst und Gemüse sorglos genießen möchte, der sollte es vorher gründlich abwaschen. So weit, so einleuchtend. Doch wusstest du, dass du damit noch längst nicht auf der sicheren Seite bist? Viele Obst- und Gemüseproduzenten arbeiten nämlich heutzutage mit Tricks: Sie bedampfen ihre Erzeugnisse z.B. mit Reifegas oder hochglänzenden Wachsschichten, um sie noch besser präsentieren und vermarkten zu können. Doch dadurch wird es uns Verbrauchern fast unmöglich gemacht, die Lebensmittel mit bloßem Wasser von diesen Rückständen zu befreien. Wenn du ganz sichergehen willst, dann solltest du dir einen Vorrat dieser Reinigungslösung anlegen.

Du brauchst dafür:

  • 200 ml Wasser
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Natron
  • Sprühflasche

So geht es:

Die Zubereitung ist denkbar einfach: In einer Schüssel gibst du zu dem Wasser zuerst den Zitronensaft…

…und dann das Natron (dessen Vielseitigkeit im Haushalt wirklich beeindruckend ist) hinzu.