Ein Fotograf filmt den Mond und zoomt schrittweise näher. Das Resultat ist der Hammer!

Ein Fotograf filmt den Mond und zoomt schrittweise näher. Das Resultat ist der Hammer!

 

Wofür man früher professionelles Equipment und ellenlange und vor allem sündhaft teure Tele-Objektive brauchte, das schafft man heutzutage schon mit einer Kamera von der Stange: Der Fotograf Lothar Lenz hat mit dieser handelsüblichen Digitalkamera von Nikon den Mond gefilmt und hat dabei Stück für Stück näher an den Himmelskörper herangezoomt. Dabei hilft der in der Kamera verbaute 83-fache optische Zoom (was übrigens Weltrekord bedeutet) natürlich ein gutes Stück weiter. Die Bilder, die dabei entstanden sind, sind atemberaubend.