Ein Hund im Tigergehege – mir stockt der Atem! Ich kann nicht begreifen was in diesem Video passiert…

Ein Hund im Tigergehege – mir stockt der Atem! Ich kann nicht begreifen was in diesem Video passiert…

 

Es kommt aber noch viel schlimmer, es sind sogar zwei Rottweiler bei der Raubkatze.

Man liest ja immer wieder von tödlichen Tigerattacken und dramatischen Szenen aus Tierparks. Meistens werden die Zoowärter und Pfleger angegriffen und zu unfreiwilligen Opfern der Raubkatzen. Es gibt natürlich auch immer wieder neugierige Besucher, die über die Zäune klettern, nur um ein tolles Selfie oder Video zu machen. Leider enden diese Ausflüge meistens im Krankenhaus oder sogar in der Leichenhalle, wie der schreckliche Zwischenfall aus einem indischen Zoo zeigte. Zootiere bleiben eben „wilde Tiere“, mit denen nicht zu spaßen ist.

In folgendem Video haben sich zwei Rottweiler in ein Raubkatzengehege gewagt. Wie sie in die Gefahrenzone gekommen sind, ist bis heute völlig unklar. Wahrscheinlich sind sie ihrem Besitzer ausgebüchst und konnten dem Fleischgeruch aus dem Außengehege nicht widerstehen.

Die beiden Hunde machen allerdings das schlimmste, was man einem Tiger antun kann. Sie machen ihm sein Futter streitig…