Ein Mann beschimpft diese Frau, als sie fährt. Doch wie sie ihn straft ist grandios.

Ein Mann beschimpft diese Frau, als sie fährt. Doch wie sie ihn straft ist grandios.

 

Als Frau am Steuer muss man sich so Einiges bieten lassen, denn immer wieder wird Frauen unterstellt, sie könnten kein Auto fahren. Dieses sexistische und miese Verhalten regiert auch in Brasilien die Straßen, doch die 24-jährige IngenieurinJéssica Godoy ist es leid, die immer gleichen Anschuldigungen zu hören. Eines Tages, auf dem Weg zur Arbeit, wird sie aggressiv und wild hupend von einem Fahrer überholt, obwohl sie sich genau an die Geschwindigkeitsbegrenzung hält. Sowas hat sich die in São Paulo lebende Frau zum letzten Mal gefallen lassen. Ihre Gedanken teilt sie auf Facebook:

Facebook/Jéssica Godoy

 

„An den Verkehrs-Macho,

Ich habe mein Auto gerade geparkt, um eine Nachricht aufzunehmen. Sie ist für den Mann, den es heute überkam, mich hupend zu überholen und dabei aus dem Fenster zu schreien: ‚Da muss eine Frau am Steuer sitzen.‘ Er war so schnell, dass ich nicht mal die Chance hatte, irgendwie zu reagieren.

 

Doch zu deinem Unglück war es eine Frau, die die Geschwindigkeitsbegrenzung auf der Straße beachtet hat. Zu deinem Unglück war es dieselbe Frau, die Rücksicht auf andere nimmt und auf Fußgänger achtet. Es war dieselbe Frau, die um das Leben anderer Menschen fürchtet, einschließlich deines eigenen, wenn du hinter dem Steuer sitzt.