EIN SCHULJUNGE GING MIT HALSSCHMERZEN ZUM ARZT. DANN HOLTEN ÄRZTE DAS HIER AUS SEINEM HALS!

EIN SCHULJUNGE GING MIT HALSSCHMERZEN ZUM ARZT. DANN HOLTEN ÄRZTE DAS HIER AUS SEINEM HALS!

         

Da bleibt einem die Luft weg

source

Das Ekelvieh wuchs in seinem Körper und wurde immer größer.

Der 11-Jährige Schüler Xiaobo Chien, war zu Fuß von der Schule in der chinesischen Provinz Sichuan unterwegs, als er anhielt, um Wasser aus einer Regentonne von der Seite der Straße zu trinken. Ihm war nicht bewusst, dass es Blutegel Larven enthalten könnte.

Nach einigen Wochen klagte er über Schwindel und Halsschmerzen. Als er mit seiner vermeintlichen Halsentzündung zum Arzt ging, machten die Mediziner eine schockierende Entdeckung. Sie fanden einen 7 cm langen Blutegel, der sich in den Atemwegen des Schülers eingenistet hatte. Die Blutegel-Larve entwickelte sich über die Wochen zu einem blutsaugenden Parasiten.