Ein wahnsinniger Fahrradfahrer blamiert mit 333km/h einen Ferrari am Widerstand-Streifen!

Ein wahnsinniger Fahrradfahrer blamiert mit 333km/h einen Ferrari am Widerstand-Streifen!

 

 
Bei einem Rennen Fahrrad gegen Ferrari würde jeder natürlich denken, dass der schnelle Wagen einfach gewinnen muss. Wer kommt nur auf die lächerliche Idee mit dem Fahrrad schneller als ein Ferrari F430 Scuderia sein zu wollen?
Francois Gissy kann man schon ein wenig lebensmüde nennen, es gibt keinen passenderen Ausdruck für jemanden, der Raketen an ein Fahrrad bindet und Schnelligkeitsrekorde aufstellt.