Eine Frau klemmt sich ein Handtuch unter das Bein und begeistert damit über 1 Millionen Zuschauer. Das ist der Grund.

Es funktioniert: Übung gegen quälende Schmerzen in den Knien.

 

Wenn du unter Knieschmerzen leidest, weißt du, wie belastend das sein kann. Gesunde Knie sind sehr wichtig, denn mit Schmerzen oder Einschränkungen verliert man ein ganzes Stück Lebensqualität. Gerade in hohem Alter leiden sehr viele Menschen an Arthritis in den Knien, also an einer chronischen Gelenkentzündung. Doch es gibt eine einfache Übung, mit der du deine Knieschmerzen erheblich lindern oder sogar beseitigen kannst. Außerdem wirst du dich direkt um einige Jahre jünger fühlen.

So funktioniert es:

Nimm ein (Hand)-Tuch und falte es in der Mitte. Setz dich anschließend auf einen Stuhl oder eine Couch. Klemm dir das zusammengewickelte Handtuch anschließend so weit es geht in deine Kniebeuge. Nun winkelst du sanft dein Bein an. Den Fuß stellst du dabei auf den Stuhl bzw. die Couch, auf der du sitzt.

 

Nun umschließe dein Schienbein sanft mit deinen Händen und drücke einmal kurz dein Bein mithilfe deiner Beinmuskeln in der angewinkelten Position zusammen. Damit wirst du eine kleine Lücke in deinem Kniegelenk schaffen, wodurch die Schmerzen reduziert oder sogar ganz beseitigt werden.

Sieh dir noch einmal im Video an, wie es gemacht wird (auf Englisch):

Schon über 1 Millionen Menschen sahen diese einfache Anleitung zur Reduzierung von Knieschmerzen und sind begeistert. Probiere auch Du es aus!