Endlich hat jemand ausprobiert, ob man nachts wirklich Spinnen verschluckt!

Endlich hat jemand ausprobiert, ob man nachts wirklich Spinnen verschluckt!

 

Spinnt die Spinne, dass sie freiwillig in den Mund eines Menschen krabbelt? Du hast vielleicht schon gelesen, dass nach angeblichen Forschungsergebnissen ein Mensch jedes Jahr bis zu acht Spinnen im Schlaf verschluckt. Natürlich ist das nichts weiter als ein Gerücht, doch viele glauben tatsächlich daran. Shane Madej hat sich tatsächlich für die Wissenschaft geopfert und hat herausgefunden, ob in diesem Aberglauben ein Fünkchen Wahrheit steckt. Madej suchte einen Experten auf diesem Gebiet und hat die Spinnenfrau Diana Tarranova gefunden. Dann ging es los: Diana setzte Spinnen auf Shanes Gesicht, um herauszufinden, ob die Spinne ein Interesse daran hätte in einer Mundhöhle zu verschwinden. Menschen mit Spinnenphobie sollten sich das Video nicht ansehen! Dieses Experiment auf keinen Fall zu Hause ausprobieren!

24.hu

#1 Die Spinnenexpertin Diana Tarranova setzt Exemplare verschiedener Spinnenarten, manche davon leben in Gärten oder Kellern, auf Shane Madejs Gesicht. Wird eine der Spinnen wirklich in Shanes Mund verschwinden?

 21