Er näht Metall in seine Handschuhe und löst damit ein Problem, das uns alle im Winter nervt.

Er näht Metall in seine Handschuhe und löst damit ein Problem, das uns alle im Winter nervt.

 

Wer kennt es nicht: Wenn der Winter so langsam richtig Einzug hält, kramt man seine Lieblingshandschuhe heraus, um sich gegen die Eiseskälte zu schützen. Doch es gibt ein großes Problem: Bekommt man heute eine Nachricht oder möchte noch kurz schauen, wo es jetzt den besten Glühwein gibt, muss man auf sein Handy tippen. Man holt also sein Smartphone raus und es geschieht – nichts. Die Handschuhe sind zwar superschön und halten warm, aber leider kann man mit ihnen kein Telefon bedienen. Jedes Mal die Handschuhe ausziehen wird nervig aber was tun? Musst du jetzt deine Lieblingshandschuhe wegwerfen und dir extra teure Neue kaufen, die dafür gemacht wurden? Nein, mit diesem genial einfachen Trick kannst du jeden Handschuh in einen Smart-Schuh verwandeln! Wir zeigen dir wie.

Um deine Handschuhe aufzurüsten brauchst du:

  • Handschuhe (entweder dein Lieblingspaar oder alte zum Üben)

  • Leitfähiges Garn

  • Eine Nähnadel

Und so geht’s los:

Zieh deine Handschuhe an, nimm dein Telefon in die Hand und schau, wo deine Fingerkuppen den Bildschirm berühren. Merke dir die Stelle.

youtube.com

Miss nun ungefähr 30cm vom leitfähigen Garn ab und fädele es durch das Nadelöhr.

youtube.com

Jetzt ziehe den Handschuh an und führe Nadel und Faden vorsichtig durch die Zeigefinger-Fingerkuppe des Handschuhs. Pass auf, dass du dir nicht in die Hand stichst! Achte darauf, dass du eine kleine leitfähige Fläche auf der Innen- und Außenseite hast. Wenn du magst, wiederhole das gleiche am Daumen und den anderen Fingern.

youtube.com

Am Ende sollte es ungefähr so aussehen. Je kleiner die Fläche, desto präziser kannst du dein Handy steuern. Wenn es nicht sofort klappt, probiere ein bisschen damit herum.

youtube.com