Er nimmt einen Schaschlik-Spieß, um eine Wiener zu braten. Der Grund ist genial.

Er nimmt einen Schaschlik-Spieß, um eine Wiener zu braten. Der Grund ist genial.

 

Mit dieser Methode wird eine Wiener von allen Seiten gleichzeitig gebräunt, ohne dass man sie wenden muss. Die Kruste wird dadurch noch leckerer und das Beste: Es geht natürlich auch schneller. Aber schau es dir selber an und träum mit mir vom Sommer.

 

Mit einem Schaschlik-Spieß durchbohrst du der Länge nach ein Würstchen.

 

YouTube/CHOW

 

Dann schneidest du schräg ins Würstchen und fängst an, das Würstchen zu drehen.

 

YouTube/CHOW

 

Währenddessen zieht man das Würstchen, so dass eine Spirale entsteht.

 

YouTube/CHOW

 

So sieht das Endergebnis dann aus. Der Vorgang dauert keine 20 Sekunden.

 

YouTube/CHOW