Er presst Käse in den Teig und wickelt Bacon darum. Danach lag ich sabbernd auf dem Boden.

Er presst Käse in den Teig und wickelt Bacon darum. Danach lag ich sabbernd auf dem Boden.

 

Es gibt sie in schöner Regelmäßigkeit, die Momente, in denen man ein ganzes Königreich für einen herzhaften und knusprigen Snack eintauschen würde. Entweder gemütlich vor dem Fernseher, unterwegs als kleine Wegzehrung oder als Überraschung, wenn Freunde zu Besuch sind – eine Kleinigkeit, die schnell zu machen ist und den Gaumen in Verzückung bringt ist dabei immer gern gesehen. Und passend dazu stellen wir dir heute ein Rezept für einmalig leckere Käse-Speck-Bällchen vor. Du wirst sehen, die sind genauso schnell verputzt, wie sie gemacht sind!

Du brauchst an Zutaten (für ca. 16 Käse-Speck-Bällchen):

  • 1 Packung Fertigteig für Sonntagsbrötchen (oder einen anderen Teig, je nach Geschmack)

  • 200g festen Schnittkäse am Stück (z.B. Emmentaler, Gouda)

  • 200 g Frühstücksspeck (Bacon)

  • Zahnstocher oder Schaschlik-Spieße aus Holz

  • Öl zum Frittieren

Und so einfach geht das Ganze:

Die Vorbereitung beginnt damit, dass du den Fertigteig in mundgerechte Portionen teilst. Bei 4 großen Teigteilen am besten vierteln, 8 kleinere solltest du halbieren.

Youtube/StokedOnSmoke