Er rettet einer 5-Jährigen nach einem Brand das Leben, doch dann geschieht etwas womit er niemals gerechnet hätte.

Er rettet einer 5-Jährigen nach einem Brand das Leben, doch dann geschieht etwas womit er niemals gerechnet hätte.

 

Josibel Aponte war erst 5 Jahre alt, als die Wohnung ihrer Familie in Connecticut, USA, im Juni 1998 in Flammen aufging. Der verheerende Brand kostete ihrem Cousin das Leben und hätte auch Josi beinahe getötet. Ein Feuerwehrmann rettete das kleine Mädchen aus dem brennenden Haus und legte es in die Arme des Polizisten Peter Getz. Die dramatische Rettungsaktion wurde in einem eindrucksvollen Zeitungsfoto festgehalten, auf dem man sieht wie der Polizist das mit Asche verschmierte Kind in den Armen hält.

 

Das Mädchen atmete nicht, Peter Getz wusste sie konnten nicht 5 Minuten auf einen Rettungswagen warten, ihm lief die Zeit davon. Der Polizist beschloss daher Josibel selbst wiederzubeleben während sie mit dem Polizeiwagen zum nahen Krankenhaus fuhren, sein Partner saß am Steuer.