Er wurde ohne Gehirn geboren, doch an seinem zweiten Geburtstag tut er etwas Unfassbares.

Er wurde ohne Gehirn geboren, doch an seinem zweiten Geburtstag tut er etwas Unfassbares.

 

Aaron Murray wurde mit Holoprosencephalie (HPE) geboren, einer seltenen vorgeburtlichen Fehlbildung des Vorderhirns und Gesichts. Das Gehirn des Babys hatte sich im Mutterleib nicht weiterentwickelt. Die Ärzte sagten Aarons Mutter sie müsse sich darauf vorbereiten, dass ihr Sohn kurz nach der Geburt sterben werde. Nach einer Begutachtung der Röntgenbilder des Kindes waren sich die Ärzte sicher: Das Gehirn hatte sich nicht genug entwickelt um funktionieren zu können und um „mit dem Leben kompatibel“ zu sein. Da wo eigentlich das Gehirn hätte sein sollen, war nichts außer Flüssigkeit. Der kleine Aaron jedoch kämpfte um sein Leben, Tag für Tag und trotzte den Vorhersagen der Ärzte. Seine Mutter und seine Familie verloren nie den Glauben daran, dass Aaron überleben würde. Dann geschah etwas mit dem niemand gerechnet hätte.

eoupublishing

#1 Aaron wurde mit einem unterentwickelten Gehirn geboren. Die Ärzte rechneten damit, dass der kleine Junge nur wenige Tage überleben würde, doch Aaron kämpfte.

1eoupublishing 2eoupublishing