Es gibt eine “Droge” im Supermarkt, die JEDER kaufen kann. Ganz legal und ohne Rezept.

Es gibt eine “Droge” im Supermarkt, die JEDER kaufen kann. Ganz legal und ohne Rezept.

 

Wie oft ist man im Leben schon über diese schmerzhaft zutreffende Wahrheit gestolpert und hat sie innerlich verflucht: Alles was gut schmeckt, ist entweder ungesund oder schlecht für die Linie. Oder gar beides. Und trotzdem kann man einfach die Finger nicht davon lassen. Das beste Beispiel dafür ist Käse: So ziemlich jedes Gericht klettert in Sachen Geschmack mindestens drei Stufen himmelwärts, sobald Käse ins Spiel kommt. Egal ob Pizza, Pasta oder schnöder Salat – mit Käse ist einfach alles lecker. Doch leider hat dieser Genuss auch so manche Tücke.

Käse ist schon seit Jahrhunderten ein fester Bestandteil der menschlichen Ernährung und von keinem Menüplan wegzudenken. Doch dass uns Käse so gut schmeckt und wir nicht davon lassen können, hat einen einfachen und erstaunlichen Grund:

Denn Käse macht süchtig! Das hat eine Studie der University of Michigan ergeben. Das in der Milch enthaltene Eiweiß “Casein”, welches im Käse in konzentrierter Form zu finden ist, dockt genau an die Rezeptoren an, die für die Ausschüttung von Glückshormonen zuständig sind.