Es sind nur 15 m², aber was sich darin verbirgt, ist sensationell. :O

Es sind nur 15 m², aber was sich darin verbirgt, ist sensationell. :O

 

Dieser Ort mitten im Wald muss von einem Mann geschaffen worden sein, der eine Idee hatte, einen Traum, dem er gefolgt ist und den er verwirklicht hat. Es ist zwar nur ein Wohnwagen, aber in ihm steckt soviel Phantasie und beinahe schon eine romantische Sehnsucht nach Ruhe und Natur, dass man sofort ins Träumen kommt.

Derzeit findet man diesen lichtdurchfluteten Ort auf gerade mal 15 m² umringt von Zedern in einem Wald in Kanada. Hier zieht sich die Schriftstellerin Rachel Ross zurück, um hin und wieder alle fünfe gerade sein zu lassen. Es sieht von außen nicht so spektakulär aus, aber trotzdem würde ich was darum geben, wenn ich auch nur eine Woche hier leben dürfte.

Die lächelnde Sonne aus Keramik neben dem Eingang verrät die Idee dieser Behausung. Ein Ort, an dem positive Gedanken umherschweifen können.

imgur

 

Markant sticht einzig das kreisrunde Fenster heraus, das aus einem Campingtisch gebaut wurde und an die 70er Jahre erinnert.

imgur

Von draußen hat man keine Idee, was sich im Inneren befindet.

imgur

Eine geräumige Insel der Gemütlichkeit, von der man nicht mehr loskommt. Man riecht beinahe das warme Holz, das im Ofen verbrannt wird und den Raum beheizt.

imgur

 

Auf dem Sesselchen dicht beim Ofen kann man gemütlich bis in die späten Stunden schmökern.

imgur

Die vielen Fenster durchfluten das kleine Paradies mit Licht, der Blick darf nachts durch ein Dachfenster auch in den Himmel und die Sterne wandern.

imgur