Ex-Playmate spricht offen über die Hölle in der Playboy Mansion!

Ex-Playmate spricht offen über die Hölle in der Playboy Mansion!

 

fbd8568c1f712a087a603d3b8129d12c.600xsource

Die Playboy Mansion und Hugh Hefner sind von einem geheimnisvollen Nebel umgeben. Was in der Villa vorgeht weiß niemand und heizt die Fantasie der Männer an. Seit 60 Jahren unterhält der Playboy seine meist männliche Leserschaft und Hugh ist Vater aller Playboys. Holly Madison, Ex-Freundin von Hugh, hat jetzt ein Buch über die Realität in der Villa geschrieben. Als Madison 20 Jahre alt war, zog sie nach Los Angeles und arbeitete in einem Hooter´s. Sie wurde zu einer Wochenendparty in die Villa eingeladen. Bald schon war sie ein Dauergast und kam Hugh näher. Als Hollys Mitbewohnerinnen auszogen, beschloss Holly Hughs Freundin zu werden, um in LA bleiben zu können. Doch das sollte sich als großer Fehler herausstellen!

#1 Schon in der ersten Nacht wurde Holly Methaqualon angeboten, das Hugh liebevoll „Beinöffner“ nannte. Holly lehnte ab, sah aber wie die anderen Frauen in Hughs Harem das Medikament nahmen.

95ba4a1c9f378bbcb2e92edb14eda06e.600xsource