Familienleben: Erwartung vs. Realität

Familienleben: Erwartung vs. Realität

 

Trautes Heim, Glück allein.

 

Die Couch sah ja so gemütlich im Geschäft aus. Allerdings hast du nicht damit gerechnet, dass sich das Baby am liebsten auf dem Sofa übergeben wird, du die Schokoladenflecken nie wieder aus dem Polsterstoff bekommen wirst und der Hund das komplette Sofa auffrisst, wenn du ihn mal eine Stunde alleine lässt.

 

Ein Morgen zusammen

Erholt wachst du morgens auf, dein Mann flüstert dir zärtlich „Ich liebe dich“ ins Ohr, die Kleinen schlafen noch, da bleibt ein wenig Zeit zu zweit. In Realität konnten eure Kinder abends wieder nicht einschlafen und wollten zu Mama und Papa ins Bett, dann kam auch noch der Hund und plötzlich lag die ganze Familie im Bett.


source