Französische Bulldogge erlitt schreckliche Verletzungen, nachdem sie sich an einem Metallhaken aufgespießt hatte.

Französische Bulldogge erlitt schreckliche Verletzungen, nachdem sie sich an einem Metallhaken aufgespießt hatte.

 

„Neugier ist der Katze Tod“, an dem Spruch ist etwas Wahres dran, das wissen Katzenbesitzer nur zu gut, doch das Gleiche könnte man auch über manchen Hund sagen. Ist der geliebte Vierbeiner unbeobachtet, wird schon einmal die Klopapierrolle auseinandergenommen, ein Sofakissen zerfetzt, auf dem Spielzeug des Babys herumgekaut oder Omas Vase umgeschubst. Schimpft man dann mit dem Familienhund, wird man aus großen Kulleraugen schuldbewusst angesehen und man vergibt dem Vierbeiner schnell wieder. Es ist ja nichts Schlimmes passiert. Soviel Glück hatte Gigi, die Französische Bulldogge, allerdings nicht.

 
 


source