Für diese 11 Lebensmittel ist der Kühlschrank pures Gift. Nr 8 hat mich erstaunt.

Für diese 11 Lebensmittel ist der Kühlschrank pures Gift. Nr 8 hat mich erstaunt.

 

Man denkt immer automatisch, dass der Kühlschrank jedes Lebensmittel vor dem Verfall schützt und seine Haltbarkeit verlängert. Aber das ist ein großer Irrtum. Hier sind 10 Dinge, denen der Kühlschrank auf jeden Fall schadet.

 

1. Zwiebeln

Eigentlich fühlen sich Zwiebeln im Kühlschrank pudelwohl, aber seine Feuchtigkeit führt dazu, dass sie aufweichen und schneller verderben. Vor allem in der Nähe von Kartoffeln sollten sie keinesfalls aufbewahrt werden, weil diese konstant Feuchtigkeit abgeben. Ein trockener, kühler Ort ist weit besser geeignet.

mjtmail (tiggy)

 

2. Avocados

Avocado reifen nur ungerne und eigentlich gar nicht im Kühlschrank. Wer also Avocados gerne isst, anstatt sie im unreifen Zustand im Kühlschrank zu bewundern, sollte die gesunde Frucht lieber bei Raumtemperatur lagern.

Mark Evans

 

3. Kartoffeln

Viele lieben das stärkehaltige Gemüse, das leider auch unter den klimatischen Verhältnissen des Kühlschranks leidet. Die Temperatur wandelt die Stärke in Zucker um und zerstört den typischen Geschmack. Am besten man lagert sie an einem dunklen, kühlen Ort in einer Papiertüte.

Evonne

 

4. Tomaten

Wie auch Kartoffeln fühlen sich Tomaten im Kühlschrank unwohl. Das hiesige Klima zersört ihre Zellwände und macht Tomaten matschig und neutralisiert ihren Geschmack. Am besten bewahrt man sie bei Raumtemperatur fernab von direkter Sonneneinstrahlung auf.

Frank Lindecke