Gehirnjogging – Ksrase Saceh! D45 G3HT J4 W1RKL1CH! Und dfüar w4r ich j4hrelnag in d3r Slhcue!

Gehirnjogging – Ksrase Saceh! D45 G3HT J4 W1RKL1CH! Und dfüar w4r ich j4hrelnag in d3r Slhcue!

 

Erstaunliche Gehirnleistung – Ich kann Buchstabensalat und Buchstabensuppe lesen!

Die folgenden Zeilen werden Ihnen zeigen, dass Ihr Gehirn zu wahren Höchstleistungen fähig ist. Sie glauben das nicht? Machen Sie den Test und lesen Sie den Text:

Ehct ksras! Gmäeß eneir Sutide, ist es nchit witihcg, in wlecehr Rneflogheie die Bstachuebn in eneim Wort snid, das ezniige was wcthiig ist, das der estre und der leztte Bstabchue an der ritihcegn Pstoiin snid. Der Rset knan ein ttoaelr Bsinöldn sein, tedztorm knan man ihn onhe Pemoblre lseen. Das ist so, weil wir nicht jeedn Bstachuebn enzelin leesn, snderon das Wort als gzeans enkreenn. Ehct ksras! Das ghet ja wicklirh!

Die Übersetzung:
Echt krass! Gemäß einer Studie, ist es nicht wichtig, in welcher Reihenfolge die Buchstaben in einem Wort sind, das einzige was wichtig ist, ist das der erste und der letzte Buchstabe an der richtigen Position sind. Der Rest kann ein totaler Blödsinn sein, trotzdem kann man ihn ohne Probleme lesen. Das ist so, weil wir nicht jeden Buchstaben einzeln lesen, sondern das Wort als ganzes erkennen. Echt krass! Das geht ja wirklich.