5 Gründe, warum du niemals Wassermelonen-Schalen wegschmeissen solltest.

5 Gründe, warum du niemals Wassermelonen-Schalen wegschmeissen solltest.

 

Was wäre ein Sommer ohne Wassermelonen? Wenn die Temperaturen steigen, freuen sich viele auf die süße Frucht, die gleichzeitig lecker und erfrischend ist. Doch die wenigsten Menschen wissen, dass man nicht nur das Fruchtfleisch essen kann…

 

Flickr/ferronj

 

Denn tatsächlich kann man auch die Rinde essen! Und sollte es sogar, denn in der Schale stecken unglaublich viele gute Inhaltsstoffe. Aus diesen Gründen solltest du öfter mal herzhaft in die Rinde beißen.

 

Twitter/F_I_T_S

 

Sie helfen, den Blutdruck zu regulieren

Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass der regelmäßige Konsum von Wassermelonenrinden dazu beiträgt, den Körper zu entgiften, zu entwässern, und so den Blutdruck zu senken. Gerade bei leicht erhöhtem Blutdruck kann es sehr helfen, einfach mal öfter die Rinde zu essen.

 

Flickr/Helge V. Keitel

 

Es steigert deine Libido

Hast du manchmal das Gefühl, dass die Lust auf *S*e*x etwas eingeschlafen Ist? Auch hier kann die grüne Schale Abhilfe schaffen. Durch den hohen Anteil an Citrulin werden die Hormone angekurbelt und schon bald wird auch die Lust wieder erwachen. Wassermelone wird sogar gegen Impotenz eingesetzt – wenn das mal kein Grund ist, herzhaft zuzugreifen.

 

Twitter/24_indianews