Hier wurde eine Mama lebendig begraben. Nur dieser Mann traut sich, sie zu retten.

Hier wurde eine Mama lebendig begraben. Nur dieser Mann traut sich, sie zu retten.

 

In der russischen Stadt Woronesch fallen den Bewohnern beim Betreten ihres Hauses seltsame Geräusche auf, die unter der Treppe hervor zu kommen scheinen. Jedes mal wenn jemand die Treppe betritt, ertönt ein leises Winseln und Bellen. Ein Bewohner mit Namen Vadim und seine Familie beschließen, sich Rat und Hilfe beim örtlichen Ordnungsamt zu suchen.


Wochen zuvor hatte sich vor der Betontreppe eine riesige Sinkhöhle aufgetan. Solche Gruben werden oft von Grundwasser verursacht, welches die Erde unterirdisch wegspült. Ein solcher Graben, wurde vor wenigen Tagen zuvor von Arbeitern verschlossen und neu bepflastert worden. Doch anscheinend hatten sie dabei einen schweren Fehler gemacht – oder war es sogar Absicht? Denn irgendetwas musste dabei lebendig begraben worden sein, was nun wimmernd unter der Betontreppe festsaß.