?Ich weiß, wer mich getötet hat,? sagt dieser 3-Jährige. Was sie unter Steinen in einem nahen Dorf finden, ist unerklärlich.

Kleiner Junge berichtet Dorfbewohnern von seinem eigenen Mord.

Diese außergewöhnliche Geschichte, berichtet von einem 3 Jahre alten, syrischen Jungen. Er stammte aus einer kleinen Siedlung in den Golanhöhen und erzählte den Erwachsenen seines Dorfes etwas Unfassbares.
Als der Kleine 3 Jahre alt wird, kann er schon ziemlich gut für sein Alter sprechen. Diese Fähigkeit nutzt er, um den Ältesten in seiner Siedlung etwas Unglaubliches mitzuteilen: Der Kleine erinnert sich daran, umgebracht worden zu sein.

Seine Eltern ignorieren ihn zuerst, schließlich erzählen Kinder immer wieder mal Unsinn. Aber der Kleine bleibt sehr hartnäckig und seine Erinnerungen quälen ihn sehr. Er erinnert sich an schreckliche Bilder einer Axt und eines Streites. Schließlich glauben ihm seine Eltern und die Geschichte machte die Runde in seinem Dorf.