Ihre ganze Familie hat Angst davor, was dieser Bruder mit der 4-Jährigen macht. Dann meldet sie sich selbst zu Wort!

Ihre ganze Familie hat Angst davor, was dieser Bruder mit der 4-Jährigen macht. Dann meldet sie sich selbst zu Wort!

 

 

Seit dem Tag seiner Geburt lebt der 7-jährige Archie in einem Waisenhaus in Bulgarien, ohne die Geborgenheit einer Familie zu kennen. Noch immer gibt es viele Vorurteile gegenüber der Krankheit, die der kleine Junge in sich trägt: Eine Genmutation des 21. Chromosoms, umgangssprachlich genannt, das Down-Syndrom. Niemand will das Kind mit dem ansteckenden Lächeln haben.

Vimeo/TheArchibaldProject

7 lange Jahre ist Archie einsam. Bis eines Tages eine Familie aus Texas, Amerika, sein Foto im Internet findet. Die Eltern Joey und Lisa Eicher reisen gemeinsam mit ihrer 4-jährigen Tochter Ace zu ihm. Sie erkennen: Dieses Kind ist unser Sohn und Bruder. Sie denken, den kleinen Jungen in ein Land ohne Vorurteile zu bringen. Doch mit dem, was dann folgt, rechnet niemand!

Insagram/LisaEicher