Ihre Großeltern konnten nichts wegwerfen. 40 Jahre später ist das Erstaunen umso größer.