Ihre Mutter war berufstätig. Unglaublich, was ihre Tochter heute über sie sagt.

Ihre Mutter war berufstätig. Unglaublich, was ihre Tochter heute über sie sagt.

 

Eine junge Frau postete eine ganz besondere Liebeserklärung. Sie geht an ihre erste Liebe und ihrer großen Heldin: Ihre Mutter.

 

“Wir haben alle unterschiedliche Eltern – manche sie sehr präsent und andere eher weniger. Einige, die nicht so viel Glück haben, wissen nicht, wer ihre Eltern sind. Als ich klein war, stand meine Mutter immer sehr früh mit meinem Vater auf, um meine Geschwister und mich für die Schule fertig zu machen. Er kümmerte sich um Schuluniformen und Essen und sie brachte uns rechtzeitig zur Schule. Ich glaube, dass sie nie vor 9 Uhr nach Hause kam. Und wir freuten uns immer auf ihre Ankunft, standen an der Tür und nahmen ihre Tasche entgegen. Mein Vater servierte das Essen und wir leisteten ihnen Gesellschaft bis es Zeit war ins Bett zu gehen.

Damals war es nicht normal, auf die Universität zu gehen, also tat sie das auch nicht. Als meine Eltern heirateten, hatten sie nichts, aber sie ging ihren Weg und tat, was sie konnte und fand heraus, dass sie eine großartige Verkäuferin war… die Sorte, die Eis an einen Eskimo verkaufen kann. Wenn ich zurückschaue, denke ich, dass ich Glück hatte, meinen Vater bei jedem Schritt an meiner Seite gehabt zu haben. Er war immer für uns da und kümmerte sich, hörte sich an, wie unser Tag in der Schule und das Spielen mit unseren Freunden gewesen war. Um die Wahrheit zu sagen, ich habe nicht viele Erinnerungen, die etwas anderes sagen, als dass meine Mutter immer gearbeitet hat und wie ich schon gesagt habe, kam sie nie vor 9 Uhr nach Hause.