In einem Park findet ein Mann ein Baby in einer Decke. Was dann passiert, ist unendlich berührend.

In einem Park findet ein Mann ein Baby in einer Decke. Was dann passiert, ist unendlich berührend.

 

Raul Marin Ceja aus dem mexikanischen Jalisco glaubt, es wird ein ganz normaler Tag wie jeder andere, als er sich an einem Samstag in der Früh zu Fuß auf den Weg zur Arbeit macht. Doch als er wie jeden Morgen den Kanal überquert, sieht er am Ufer ein schmutziges Bündel im Dreck liegen. Es bewegt sich. Raul weiß nicht, ob es ein Tier oder ein grausamer Streich ist. Mit seiner Handykamera nähert er sich vorsichtig.

Youtube/ nayaritenlinea.mx

Als er den Stoff anhebt, verschlägt es dem Mann den Atem – es ist ein kleines Baby! Das Mädchen muss gerade erst geboren sein, ein Stück Nabelschnur hängt noch an ihr. Sobald sich Raul gefasst hat, tut er das einzig Richtige: Er bringt das Neugeborene so schnell wie möglich ins nächste Krankenhaus.

Youtube/ nayaritenlinea.mx