Jedes Mal, wenn die Mutter schwanger wird, geben sie das Kind DIESER Frau. Der Grund? Ich hab Tränen in den Augen.

Jedes Mal, wenn die Mutter schwanger wird, geben sie das Kind DIESER Frau. Der Grund? Ich hab Tränen in den Augen.

 

Als Melissa und Scott Groves aus Omaha im US-Staat Nebraska heiraten, wünschen sie sich nichts mehr als gemeinsame Kinder. Melissas Tochter Autumn aus erster Ehe schreibt sogar ein Geschwisterchen auf die Wunschliste für den Weihnachtsmann. Doch die Ärzte müssen die Hoffnungen der Familie zerstören! Das Paar kann keinen gemeinsamen Nachwuchs bekommen. Darum beschließen Melissa und ihr Ehemann Pflegekinder aufzunehmen. Im April 2004 bekommen sie einen Anruf, der ihr Leben für immer verändern soll. Es ist die Nachricht, dass der damals 3-jährige Noah und sein 22 Monate alter Bruder Chase in ihre Obhut kommen!

Youtube/ Meredith Vieira

Wir wussten nicht ganz, was wir zu erwarten hatten, ihnen ging es genauso und sie hatten Angst“, erinnert sich Melissa. „Aber wir haben voneinander gelernt und sie haben unser Herz erobert. Schon nach einer Woche konnten wir uns ein Leben ohne sie nicht mehr vorstellen.” Doch danach hört das Telefon nicht mehr auf zu klingeln. Die leibliche Mutter der beiden Jungen hat ein weiteres Baby zur Welt gebracht: Garrett. 11 Monate später folgt Hayden. „Als Frühchen geboren, mit einer Gaumenspalte und schon im Mutterleib Drogen ausgesetzt, hatte dieses kleine Kerlchen einen weiten Weg vor sich“, erzählt Melissa. „Aber er gehörte genauso zu uns wie seine anderen Brüder; natürlich haben wir „Ja” gesagt.