„Kann ich mit den Kindern bei euch einziehen?“ fragte sie nach der Scheidung. Die Antwort ihrer Mutter ist wundervoll.

„Kann ich mit den Kindern bei euch einziehen?“ fragte sie nach der Scheidung. Die Antwort ihrer Mutter ist wundervoll.

 

Wieso denken die Menschen, dass alleinerziehende Mütter etwas falsch gemacht haben? Und wieso tun sie so, als ob alleinerziehende Mütter etwas Neues wären? In dieser wundervollen Geschichte wird gezeigt wie der Zusammenhalt der Generationen durch die Erfahrung sein Kind alleine groß ziehen zu müssen gestärkt wird.

„Ich musste mir selbst eingestehen, dass ich es als alleinerziehende Mutter mit einem 4-jährigen Sohn und einer 13 Monate alten Tochter nicht schaffte“, so Linda. „Ich schrieb einen Brief an meine Eltern und fragte sie, ob ich bei ihnen einziehen könnte bis ich einen Job als Lehrerin bekommen würde. Ich wusste es war keine leichte Entscheidung für sie. Meine Eltern leben in einer Kleinstadt und meine Mutter hatte sich immer gesorgt was wohl die Leute denken würden. Ihre Antwort kam schneller, als ich gedacht hatte.“

120803_DX_singlemomstressedEX.jpg.CROP.rectangle3-large

#1 „Liebe Linda,

Du musst völlig fertig sein und dich schämen, dass du wegen der Scheidung mit den Kindern bei uns einziehen musst. Ich will dir sagen, dass du nicht die erste alleinerziehende Mutter in unserer Familie bist. Ich hoffe du findest Mut und Stolz in der Frau von der ich dir jetzt erzähle. Linda, begreifst du nicht, dass der zweite Weltkrieg mich auch zur alleinerziehenden Mutter machte während Papa zwei Jahre lang im Krieg war?

16-mon-baby-030811