Kinder schreien, wenn sie diese 3-Jährige sehen. Aber 18 Jahre später kann man nur eines über sie sagen: Unglaublich.

Kinder schreien, wenn sie diese 3-Jährige sehen. Aber 18 Jahre später kann man nur eines über sie sagen: Unglaublich.

 

Harley Dabbs ist eine typische 21-Jährige aus Reidsville, North Carolina. Doch wer sie einmal gesehen hat, der vergisst sie so schnell nicht wieder.

Als Harley ein kleines Mädchen von gerade mal 3 Jahren ist, erlebt sie schon mehr als manche in ihrem ganzen Leben. Denn das Haus, in dem sie und ihre Familie leben, fällt einem schweren Brand zum Opfer. Und Harley wird von den Flammen förmlich verschlungen.

Facebook/Harley Mercedez Dabbs

80 Prozent ihres Körpers sind von Brandwunden gezeichnet und ihr Gesicht ist vollständig entstellt. Ihre Augenbrauen werden nie wieder nachwachsen und überall schlägt ihre Haut Blasen.

Die Ärzte teilen ihren besorgten Eltern mit: Ihre Überlebenschance beträgt gerade einmal 2 Prozent. Aber Harley hat schon als kleines Mädchen einen starken Willen und schlägt die Vorhersage der Ärzte in den Wind: Sie überlebt und entwickelt sich zu einer starken, selbstbewussten jungen Frau.

Facebook/Harley Mercedez Dabbs

Doch ihr Leben hat sich schlagartig verändert. 18 Jahre lang muss Harley jeden Tag in das “Shriners Krankenhaus für Kinder” in Cincinnati, Ohio pilgern, um Hautoperationen über sich ergehen zu lassen. Doch nur so hat sie eine Chance, als Erwachsene mehr oder weniger normal auszusehen.

Facebook/Harley Mercedez Dabbs