Krasse und unheimliche Kreaturen dieser Welt. Diesem mongolischen Wurm möchte ich wirklich nicht begegnen!

Krasse und unheimliche Kreaturen dieser Welt. Diesem mongolischen Wurm möchte ich wirklich nicht begegnen!

 

10 mysteriöse Kreaturen und unheimliche Gestalten.

Düstere Legenden, welche von Fabelwesen, Monstern und gruseligen Mythen erzählen, haben es Ihnen ganz besonders angetan? Dann sind Sie hier genau richtig. Wir haben hier 10 unglaubliche Geschichten und wahre Begebenheiten rausgesucht, in denen Sie für einen kurzen Moment in eine Gruselwelt eintauchen können. Nun aber mal halblang, warum denn gleich so ängstlich? Diese unheimlichen Gestalten wollen doch letztendlich auch nur überleben .. lach! Also reißen Sie sich mal zusammen, so schlimm wird es nicht…

Platz 10: Der Chupacabra
Seit den neunziger Jahren geht im Süden der USA und in Süd- und Mittelamerika ein seltsames Tier um: Der Chupacabra, eine Art Hund mit überlanger Schnauze, großen Hinterbeinen und ohne Fell. Wie ein Chamäleon soll er seine Farbe beliebig an Hintergrund und Stimmung anpassen können.

Platz 9: Der mongolische Todeswurm
Der Allghoi Khorkhoi (Mongolischer Todeswurm) lebt unter der Erde. Er ist rot wie frisches Blut, über einen Meter lang und lauert in der Wüste Gobi auf Opfer. Er kann angeblich Kamel erlegen.

Platz 8: Die Bestie von Gévaudan
Im Frankreich erlangte ein anderes mysteriöses Tier grausige Berühmtheit: Der „Bestie von Gévaudan“ fielen angeblich zwischen 1764 und 1767 über hundert Menschen zum Opfer. Ihre Existenz und die genauen Umstände sind bis heute ungeklärt.

Platz 7: Die unheimlichen Riesenschlangen der Weltmeere
Schon seit über fünfhundert Jahren berichten Seefahrer von unheimlichen Riesenschlangen, welche die Weltmeere unsicher machen.

Platz 6: Der Bär von Afrika
Ein Bär in Afrika? Eigentlich unmöglich, denn die letzte hier beheimatete Art, die Atlasbären, wurden im 19. Jahrhundert ausgerottet.